JETZT DIE UNVERBINDLICHE KURSANFRAGE STARTEN

In wenigen Minuten Kontakt aufnehmen und alle weiteren Informationen erhalten

Hier finden Sie alle weiteren konkreten Informationen zu Ihrem Kurs.

Ich habe die Datenschutzerklärung von bkf-network.de gelesen und bin damit einverstanden.

* Pflichtfelder

deEH110027785524002

Weiterbildung für LKW/Bus | M03-EH:
Verhalten in Notfällen

Kurs Nr.:
deEH110027785524002
Termin:
01.06.-01.06.2024
(1 Kurstag)
Kurszeiten:
08:30-16:00 Uhr
Kursumfang:
7 Stunden
Adresse:
77855 Achern
Baden-Württemberg

KURSDETAILS

Kenntnisbereiche:
3.5
Zielgruppe:
Personen, die beruflich mit Personen- oder Gütertransport beschäftigt sind (Haupttätigkeit LenkerInnen). Wenn diese ihren Beruf gewerblich ausüben wollen, benötigen sie die „Schlüsselzahl 95“.
Vorraussetzungen:
Besitz einer Fahrerlaubnis der Klassen: C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE
Max. Teilnehmeranzahl:
25 Personen
Freie Plätze:
frei

Wegen der je Kurs unterschiedlich begrenzten Teilnehmerzahl werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass die endgültige Entscheidung über die Durchführung eines Kurses aufgrund der notwendigen Mindestzahl an TeilnehmerInnen etwa 14 Tage vor Kursbeginn getroffen wird. Wir empfehlen, sich ehestmöglich für den gewünschten Kurs anzumelden - Ihre Anmeldung kann für das Zustandekommen des Kurses entscheidend sein.

ZIEL

Die wichtigsten Grundsätze!

Die TeilnehmerInnen dieses Moduls sollen ein umfassendes Bewusstsein für die unterschiedlichen Risiken des Straßenverkehrs entwickeln. In diesem Modul werden Kenntnisse zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen, bzw. Verhalten in Notfällen vermittelt

Anfrage →

KURSINHALTE

Was werden Sie während des Kurses erleben?

Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen Verhalten in Notfällen:
  • Einschätzung der Lage
  • Vermeidung von Nachfolgeunfällen
  • Verständigung der Hilfskräfte
  • Bergung von Verletzten und Leistung erster Hilfe
  • Reaktion bei Brand
  • Evakuierung der Mitfahrer des LKW bzw. der Fahrgäste des Omnibusses
  • Gewährleistung der Sicherheit aller Fahrgäste
  • Vorgehen bei Gewalttaten
  • Grundprinzipien für die Erstellung der einvernehmlichen Unfallmeldung
  • Nachweis des Kenntnisbereiches 3.5 gem. Anlage 1BKrFQV
Anfrage →

© 2024 - bkf network. Alle Rechte vorbehalten